Seminare

frnlbn

Frauenleben: hier und dort, gestern und heute

Ein Erzählworkshop zur interkulturellen Begegnung

Was heißt es konkret heute als Frau zu leben – in Österreich, Syrien, Afghanistan oder einem anderen Land?
Wie haben unsere Mütter und Großmütter gelebt?
Welche Frauen in meiner Umgebung waren Vorbilder?
Wodurch konnten eventuell größere Freiheiten errungen werden?

Frauen mit Migrationshintergrund, geflüchtete und „einheimische“ Frauen bekommen die Gelegenheit, mittels Biografiearbeit über solche Fragen ins vertiefte Gespräch zu kommen. Im Erzählen und Zuhören tauchen sie in die Erfahrungen anderer ein. Abseits von verallgemeinernden Bildern über „die Frauen“ hier und dort, kann gegenseitiges Vertrauen und Verständnis entstehen.

Wo        Verein Multikulturell
Wann    26. November 2018
             von 9.00 bis 17.00 Uhr

 

Bildungs- und Berufberatung für jugendliche MigrantInnen (Seminar BBB1)

Ziel: Wir informieren, sensibilisieren, motivieren und beraten zu allen Fragen der Weiterbildung, der Schullaufbahn von Kindern und Jugendlichen, sowie der beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Wir beziehen – nach Bedarf – Eltern, Erziehungsberechtigte, Schulen und diverse Netzwerke mit ein. Die Beratungen können mehrsprachig angeboten werden.

Inhalt: Grundinformationen zum Österreichischen Schulsystem und zum Arbeitsmarkt, Berufsein- und umstieg, Informationen über die Anerkennung von Qualifikationen und Ausbildungen, arbeitsmarktbezogene Aus- und Weiterbildungsangebote und Sprachkurse, Förderungsmöglichkeiten, Hilfe bei der Nostrifizierung von in der Heimat absolvierten Qualifikationen.

Zielgruppe: Jugendliche MigrantInnen im Alter von 15 bis 25 Jahren
Preis: Die Bildungs- und Berufsberatung ist kostenlos. Telefonische Anmeldung erforderlich – nach Vereinbarung ist eine Beratung auch Tirolweit möglich.

 

Bewerbungstraining und -coaching für jugendliche MigrantInnen (Seminar BCJ1)

Ziel: Das Bewerbungstraining vermittelt grundlegende Informationen sowie Anleitungen für eine professionelle Bewerbung. Es werden verschiedene Bewerbungsstrategien trainiert um bei Personalauswahlverfahren überzeugend die eigene Persönlichkeit darzustellen. Die Beratungen können mehrsprachig angeboten werden.

Inhalt: Basis- und Intensivclearing, Kompetenzenanalyse – Erhebung formaler, nicht-formaler und informeller berufsrelevanter Kompetenzen, Ausbildungsberatung und –planung, Informationen in Bezug auf realistische Erwerbsmöglichkeiten, Bewerbungstraining und Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Motivationstraining und Orientierung mit sozialpädagogischen Ansätzen

Zielgruppe: Jugendliche MigrantInnen im Alter von 15 bis 25 Jahren

Beginn: 28.11.2014, 14.00 Uhr
(alle weiteren Termine werden gemeinsam mit der Gruppe vereinbart, telefonische Anmeldung erforderlich)

Preis: Das Bewerbungstraining und -coaching ist für Jugendliche ohne eigenes Einkommen kostenlos.

 

Bildungs- und Berufsberatung für jugendliche MigrantInnen (Seminar BBB4)

Ziel: Wir informieren, sensibilisieren, motivieren und beraten zu allen Fragen der Weiterbildung, der Schullaufbahn von Kindern und Jugendlichen, sowie der beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Wir beziehen – nach Bedarf – Eltern, Erziehungsberechtigte, Schulen und diverse Netzwerke mit ein. Die Beratungen können mehrsprachig angeboten werden.

Inhalt: Grundinformationen zum Österreichischen Schulsystem und zum Arbeitsmarkt, Berufsein- und umstieg, Informationen über die Anerkennung von Qualifikationen und Ausbildungen, arbeitsmarktbezogene Aus- und Weiterbildungsangebote und Sprachkurse, Förderungsmöglichkeiten, Hilfe bei der Nostrifizierung von in der Heimat absolvierten Qualifikationen.

Zielgruppe Jugendliche MigrantInnen im Alter von 15 bis 25 Jahren. Telefonische Anmeldung erforderlich – nach Vereinbarung ist eine Beratung auch tirolweit möglich.

Die Bildungs- und Berufsberatung ist kostenlos.

Bewerbungstraining und -coaching für jugendliche MigrantInnen (Seminar BCJ4)

Ziel: Das Bewerbungstraining vermittelt grundlegende Informationen sowie Anleitungen für eine professionelle Bewerbung. Es werden verschiedene Bewerbungsstrategien trainiert um bei Personalauswahlverfahren überzeugend die eigene Persönlichkeit darzustellen. Die Beratungen können mehrsprachig angeboten werden.

Zielgruppe: Jugendliche MigrantInnen im Alter von 15 bis 25 Jahren

Inhalt: Basis- und Intensivclearing, Kompetenzenanalyse – Erhebung formaler, nicht- formaler und informeller berufsrelevanter Kompetenzen, Ausbildungsberatung und -planung, Informationen in Bezug auf realistische Erwerbsmöglichkeiten, Bewerbungstraining und Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Motivationstraining und Orientierung mit sozialpädagogischen Ansätzen.

Beginn: Termine werden gemeinsam mit der Gruppe vereinbart, telefonische Anmeldung erforderlich!

Das Bewerbungstraining und -coaching ist für Jugendliche ohne eigenes Einkommen kostenlos.

Fortbildung zu Aufenthalt und Beschäftigung von MigrantInnen in Österreich (Seminar AR1)

Ziel: Die TeilnehmerInnen der Fortbildung lernen die rechtlichen und strukturellen Grundlagen für Aufenthalt und Beschäftigung von MigrantInnen in Österreich kennen. Sie werden befähigt, MigrantInnen in grundzügen fachkundig zu beraten bzw. an entsprechende Institutionen weiter zu leiten.

Inhalt:
rechtliche Grundlagen der Beschäftigung, Beschäftigungsbewilligung, Arbeitserlaubnis, Befreiungsschein, Besonderheiten für türkische StaatsbürgerInnen, rechtliche Grundlagen des Aufenthaltes, Aufenthaltsbewilligung, Niederlassungsbewilligung, Aufenthaltstitel Familienangehörige, Daueraufenthalt
Strukturen des Arbeitsmarktes
Zugangsbarrieren für spezielle Zielgruppen – junge Frauen, Angehörige spezifischer Kulturen / Religionen
Diskriminierung am Arbeitsmarkt / -platz
Antidiskriminierungsrichtlinien

Zielgruppe: MitarbeiterInnen und BeraterInnen von Bildungs- und Berufsberatungseinrichtungen, Sozialbetreuungseinrichtungen, NGO’s

Beginn: 25.11.2014, 8 Unterrichtseinheiten, 09.00 – 18.00 Uhr
(alle weiteren Termine werden gemeinsam mit der Gruppe vereinbart, telefonische Anmeldung erforderlich)

Preis: € 185,00
* maximal 15 TeilnehmerInnen