• Mütterschulen 2018

      Mütter sind Schlüsselfiguren in der Kindererziehung, u.a. da sie Zeuginnen des Abgleitens der Kinder in kriminelle oder soziale Abgründe sind. Dabei darf das Thema Radikalisierung nicht außer Acht gelassen werden. Durch die Nähe zu ihren Kindern sind Mütter oft die Ersten, die zeitnah handeln können. Ziel der Mütterschulen ist es, Unterstützung zu bieten, sodass Mütter ihre Kinder besser durch die Pubertät begleiten können – dazu gehört, Frühwarnsignale zu erkennen, um das Abrutschen in die Kriminalität zu verhindern. Die Workshops legen außerdem Fokus auf den Aufbau des Selbstvertrauens, Eltern-Kind-Dynamiken sowie Kommunikation zwischen den Generationen.
    • Weiterlesen
work 04
 

TIP TOP

Präventive Gesundheitsmaßnahmen für MigrantInnen durch Ernährungsumstellung und Bewegungsförderung

EFD
 

Europäischer Freiwilligendienst (EFD)

Eure Chance Berufserfahrung zu sammeln und dabei Europa zu entdecken.

familienberatung
 

Familienberatung

Du brauchst Unterstützung in der Familie, dann nimm unsere kostenlose Beratung in Anspruch.

Psychotherapie
 

Bilinguale Psychotherapie

Therapiemaßnahmen in türkischer Muttersprache mit der Psychotherapeutin Frau Karabiber

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 9:00 - 18:00
Fr.: 09:00 - 13:00

Mail

Kontakt

Verein Multikulturell

Andreas-Hofer-Straße 46, 1. Stock
A-6020, Innsbruck

Google Map

Bankverbindung

Hypo Tirol Bank AG
BLZ: 57000
Kontonr: 30053203490
IBAN: AT495700030053203490
BIC: HYPTAT22

ZVR 867211670