Enter

ENTER – Adult Educational Development for Migrants and Ethnic Minorities Ziel des Projekts ist die Heranführung benachteiligter, bildungsferner und „bildungsscheuer“ Migranten und Angehörige ethnischer Minderheiten ab 40 Jahren an lebenslanges Lernen. Bei dieser Personengruppe handelt es sich vor allem um Migranten mit türkischem und ex-jugoslawischem Hintergrund (AT, DE, FR) und um Angehörige der Roma (SK, RO). Im Vergleich zur Mehrheitsgesellschaft haben sie einen niedrigeren Bildungsstand, ihr Zugang zu Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen ist beschränkt und sie gehen seltener Freizeitbeschäftigungen nach. Im fortschreitenden Alter sind sie zusätzlich von sozialer Isolation, Ausgrenzung und Inaktivität betroffen.

Das Projekt ENTER will mittels angenehmer und niederschwelliger Lerninhalte eine neue Lernergruppe ansprechen, um positive Lernerfahrungen entstehen zu lassen und sie so zum lebenslangen Lernen zu motivieren.

Projektwebseite: www.enter-eu.info