Familienberatung

Seit dem Jahre 2002 können wir mit dem Projekt „INTEGRA – Familienberatung in Muttersprache“ sicherstellen, dass KlientInnen aus verschiedenen Kulturkreisen die Möglichkeit haben, eine(n) BeraterIn in der jeweiligen Muttersprache anzutreffen. Ein Mediator (türkisch-, kurdisch-, deutschsprachig) ergänzt das Team.

Ein muttersprachliches Beratungsangebot hat einerseits den sprachlichen Vorteil für beide Seiten, andererseits hat das mehrsprachige Beratungspersonal den kulturellen Zugang zu den soziokulturellen Hintergründen von Migrantenfamilien.

Die Möglichkeit einer anonymen Beratung spielt vor allem für Mädchen und Frauen eine große Rolle. Die Vernetzung mit bestehenden Einrichtungen stellt für die Arbeit in der Familienberatung eine sinnvolle Ergänzung im Alltag dar.

Die Beratung erfolgt in bosnischer, deutscher, englischer, kroatischer, kurdischer, serbischer, arabischer und türkischer Sprache und ist für die KlientInnen kostenlos. Wir bitten Sie um Terminvereinbarung um Ihnen Wartezeiten zu ersparen. Wir bieten Ihnen Beratung, Unterstützung und Hilfe bei:

  • Familienplanung
  • Kindergarten und Schule
  • Berufsberatung für Frauen
  • Scheidung und Trennung
  • Psychischen Problemen
  • Gewalt in der Familie
  • Familienmediation
  • im Umgang mit Anträgen und Formularen, Jahreslohnsteuerausgleich
  • Erklärungen und mündliche Übersetzungen zu offiziellen Schriftstücken,
  • Bescheiden, Anwaltsbriefen
  • Kontakte und Terminvereinbarungen mit Ämtern